Schlagwort-Archive: Erfüllung

Ich kann nicht – heißt jeder Möglichkeit einen Riegel vorschieben! © by Luke Elljot

Ich habe gestern viel über Versagensängste gelesen. Über Depressionen und all diese Dinge. Es geht auch mich selber sehr an. Depression / Bluthochdruck / Verspannung / Burn out / oder was auch immer. Das sind alles Hinweise für fehlgeleitete Energien. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Epilepsie, Innere Haltung, Manipulationen, Schlaganfall, Vertrauen | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

5. Gabriel- Die Begegnung © by Luke Elljot

Als ich ihn so direkt ansprach sah er mich an. Sein langes blondes und verfilztes Haar viel in sein schmutziges Gesicht. In der Dämmerung glaubte ich, durch all den Dreck ein schimmern zu erkennen. Wie ein weißes mattes Glimmen und Wabern aus seinem Inneren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Glaube, Innere Haltung, Inspiration | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Morgenrot 27 © by Luke Elljot

Mutter machte einen sehr entspannten und unaufgeregten Eindruck. Kerzengerade saß sie am Tisch und spreizte wie gewohnt den kleinen Finger ab, als sie ihren Earl Grey trank. Wenn Mutter Tee trank sah sie immer etwas streng aus. Tee trinken war für sie so etwas wie ein Ritual. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Glaube, Hoffnung, Inspiration, Roman, Wissen und Phantasie | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Die Welt schöner denken. Eine Initiative © by Luke Elljot

„Das Universum will nicht die Verkümmerung sondern das ständige Wachstum in den Gesetzen der universellen Schöpfung. Es will die ständige fortschreitende Vervollkommnung und Vollendung aller Wesen.“ – frei nach Sapiens – Es ist nichts unrechtes daran, wenn ich den Wunsch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Glaube, Innere Haltung, Unsere Aufgabe | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

2.GABRIEL Vorwort © by Luke Elljot

Ich hatte eine Idee. Gabriel ist eine Geschichte die ich schon vor Jahren in kurzen Notizen aufgeschrieben habe.Wenn ich mit Morgenrot mal stecken bleiben sollte werde ich von Gabriel auch hier veröffentlichen. Macht auch mehr Spaß Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Esotherik, Glaube, Hoffnung, Roman, Spiritualität, Unsere Aufgabe, Wissen und Phantasie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Morgenrot 20 © by Luke Elljot

Der restliche Heimweg war eher still und Mutter reserviert freundlich. Neues bekam ich nicht mehr aus ihr heraus. Und es brannten so einige unbeantwortete und ungestellte Fragen auf meiner Zunge Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Glaube, Hoffnung, Lebensmut, Roman, Wissen und Phantasie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Morgenrot 18 © by Luke Elljot

Entgegen meiner Erwartungen fehlte mir auch die Unruhe wie ich es nicht anders kannte, in einem Schlafsaal voller Kinder und Jugendlichen nicht. Die Ruhe tat mir gut und ich schlief bis zum Morgen durch Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Glaube, Hoffnung, Roman, Wissen und Phantasie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Mein Buch -„Gesundheit und Spiritualität“ © by Luke Elljot

Das Bild zeigt den Jakobsweg,ich habe es selber gezeichnet.
Der Unterschied zwischen religiösen und spirituellen Menschen ist, so sagt man; Religiöse Menschen glauben an die Hölle. Spirituelle haben sie gesehen Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dankbarkeit, Epilepsie, Glaube, Hoffnung, Innere Haltung, künstliches Koma, Lebensmut, Schlaganfall, Spiritualität | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 23 Kommentare

1.GABRIEL, Vorwort © by Luke Elljot

Ich hatte eine Idee. Gabriel ist eine Geschichte die ich schon vor Jahren in kurzen Notizen aufgeschrieben habe.Wenn ich mit Morgenrot mal stecken bleiben sollte werde ich von Gabriel auch hier veröffentlichen. Macht auch mehr Spaß Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Glaube, Hoffnung, Innere Haltung, Roman, Spiritualität, Wissen und Phantasie | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Morgenrot 7 © by Luke Elljot

Ohne Halt! Oder auf irgend jemanden zu achten rannte ich hinaus zu den anderen Kindern auf den Innenhof. Dort stellte ich mich neben ein Klettergerüst und schnappte nach Luft. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Roman, Wer bin ich, Wissen und Phantasie | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen