Gabriel-21 Andere Welten 1 © by Luke Elljot

Also. Heute kommt wieder eine Fortsetzung von „Gabriel“. Es ist eine Reise zwischen Zeit und Raum in mehreren Teilen. Wer neu hier liest, findet sich alles hier in meinem Blog.

Kommt!“ riefen die Aspira. Und ohne einen weiteren Moment zu zögern sprinteten Gabriel und ich zu ihnen und folgten ihnen in den Tunnel.

Hinter uns verschloss sich das Tor wieder und ich rätselte noch was da wohl für ein Mechanismus verborgen war, als es draußen heftig zu rumpeln begann. Schon komisch worüber man so alles nachdachte im Streß.

Staub rieselte von der Decke und kleine Steinchen vielen herunter. Das Gerumpel draußen wurde lauter.

Unbeirrt gingen die Aspira weiter als wir in einen großen Saal kamen. An der gegenüberliegenden Seite stand eine große Tafel mit etwa zwanzig Stühlen. An der Kopfseite saß jemand, der aber durch einen großen Kapuzenmantel den er an hatte, nicht zu erkennen war.

Wen habt ihr den da mitgebracht meine kleinen Freunde?“

Gäste.“ hörte ich die vielstimmige Antwort.“

Der Kapuzenmantel blickte kurz hoch und sagte dann.

Die sind aber nicht zum essen.“

Wir wissen es nicht. Sie sind so anders.“

Stimmt. Sie sind anders.“

Gabriel und ich standen da und sahen einander an.

Kommt her, kommt her. Lasst uns reden.“

Zögernd gingen wir zu der Tafel auf der jetzt auf einmal essen stand. Es sah sogar so aus als ob es auch für uns essbar war.

Bitte setzt euch.“ Was wir ebenso taten.

Wo kommt ihr her und wer seid ihr?“

Wir kommen von der Erde und ich heiße Stefan und mein Freund Gabriel, und wir..“

Erde? Was ist das?“ unterbrach er mich.

Die Welt auf der wir leben heißt so.“

Das verstehe ich nicht. Was soll das heißen. ´Welt. Wir sind hier und sonst gibt es nichts anderes. Oder nennt ihr einen von den Großen da oben so und ihr seit von dort runter gefallen?“

Wir wissen es selber nicht so genau!“ antwortete ich.Wir sind eingeschlafen und plötzlich waren wir hier.

Wo ist der dritte. Der der auch fliegen kann?“

Fragend sah ich Gabriel an.

Er hat uns hergebracht und muss sich jetzt ausruhen. Sobald er wieder bei Kräften ist kommt er, dann können wir uns unterhalten. Wer bist du?“

Ich bin der Goul und beherrsche die Aspira. Sie schmecken sehr gut und ihr?“

Jetzt war zumindest klar was dort auf dem Tisch lag und nach Essen duftete.

Kaum sprach er das letzte Wort zu ende, als es überall um uns herum zu rascheln begann. Die Aspira die überall verteilt standen und saßen, schlossen uns nun ein.

Gabriel sah sich um und ich konnte sehen wie seine Miene sich verfinsterte. Was zusätzlich beängstigend war. Denn entweder war diese gleichmütig, oder freundlich.

Was hast du vor?“ wollte er von Kapuze wissen.

Ich habe Hunger.“

JETZT IST GENUG!“ schrie Gabriel hob die Hände und alles in diesem Raum, außer mir, knallte gegen die Wände des Saales. Nachdem sie sich wieder berappelt hatten, flohen die Aspira so schnell sie konnten. Der Kapuzenmantel blieb einige Zeit still an der Wand liegen.

Gabriel?“ sagte ich. „Ist alles OK?“

Was habe ich getan?“

Für Ruhe gesorgt würde ich sagen.“ da war er er wieder. Samuel!

Samuel!“ sagten wir wie aus einem Mund.

Bitte, ich bin Sam! Samuel ist mein Vater! Ich glaube wir sollten verschwinden.“

Ja gleich.“ Dann ging Gabriel hinüber zu Kapuzenmantel und ich folgte ihm.

Danke für die Aufmerksamkeit! © by Luke Elljot

Alles Gute, Gesundheit, Frieden und Harmonie.

Luke Elljot

Advertisements

Über Luke Elljot - Autor

Bei Beginn des Blogs 2015 war ich um jetzt genau zu sein 53. Ich möchte so über meine persönlichen guten Erfahrungen auf dem Gebiet der Gedankenkraft informieren. Inclusive den natürlichen Rückschlägen. Dazu habe ich auch ein Buch geschrieben: Lutz Jacobs, Gesundheit und Spiritualität. ISBN: 978-3 8442-3669-9 erhältlich beim epubli Verlag. http://www.epubli.de
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Glaube, Roman abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s