Der Gast in mir © by Luke Elljot

Heute war ich wieder in einer besonderen Art zu Gast in meinem Körper. Ich hatte einen Epileptischen Anfall. Tja, so ist es eben jetzt.

Aber letztendlich ist es doch so. Es gibt immer nur einen Gast in meinem Körper, oder meinem Kopf. Mich selbst! Zumindest sollte es so sein. Das ist es was die meisten anscheinend fürchten zu sehen, wie der Teufel das Weihwasser, wenn sie die Augen Schließen und sich nach innen richten! In sich selbst. Sich! Diese Stille, diese Einsamkeit in sich! Denn letztendlich sind wir das. Jeder für sich, in sich. Allein. Alles andere liegt außerhalb. So ging es auch mir in den Wochen in denen ich an das Krankenhausbett gefesselt alleine auf Intensiv da lag und nichts anderes tun konnte, als denken.

Im Zuge meiner eigenen psychologischen Behandlungen wurde mir gesagt das die Angst vor Stille eine der größten eines jeden Individuums ist, und das es ungewöhnlich ist, das ich diese Angst nicht habe, sondern im Gegenteil diese Stille suche und genieße.

Doch ist das nicht eigentlich unsere Natur und jede Einmischung von außen ist wieder dieser Natur? Wir kommen alleine und wir gehen ebenso alleine. Leben wir anders, sind wir nicht in unserer Natur, in uns?! Haben deswegen Menschen heute oft solche Angst mit sich allein zu sein? Vermeiden die Stille? Weil sie nicht wissen, was sie dann dort tatsächlich vorfinden? Weil wir auf so viele unterschiedliche Art und Weise manipuliert werden.Wird unsere Welt deswegen immer lauter?

Die Gedanken, die ,ich am häufigsten denke, werden mir im Leben wiederbegegnen. Und mich bis an mein Lebensende begleiten.

Danke für die Aufmerksamkeit!

Alles Gute, Gesundheit, Frieden und Harmonie.

Luke Elljot

Advertisements

Über Luke Elljot - Autor

Bei Beginn des Blogs 2015 war ich um jetzt genau zu sein 53. Ich möchte so über meine persönlichen guten Erfahrungen auf dem Gebiet der Gedankenkraft informieren. Inclusive den natürlichen Rückschlägen. Dazu habe ich auch ein Buch geschrieben: Lutz Jacobs, Gesundheit und Spiritualität. ISBN: 978-3 8442-3669-9 erhältlich beim epubli Verlag. http://www.epubli.de
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Epilepsie, Glaube, Innere Haltung, Manipulationen, Naturgesetze, Wer bin ich abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Der Gast in mir © by Luke Elljot

  1. relaxedlive schreibt:

    Ich suche ja mit Meditation auch immer öfter die Stille.
    Ja, es ist wirklich nicht einfach SICH SELBST zu sehen.
    Ich denke die meisten haben Angst davor, deshalb auch dieser ständige Aktionismus, in meinem Bekanntenkreis gibt es Menschen die müssen sieben Tage die Woche im Einsatz sein und „fürchten“ sich fast vor Urlaub, Rente überhaupt schrecklich …“was soll ich denn da tun?“.
    Viele können nicht MIT SICH sein …wer weiß was man da alles entdecken könnte – vielleicht sogar SICH SELBST?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s