Lebensfragen © by Luke Elljot

 

Der Lehrling fragt seinen Meister wie es möglich ist, das wir mit der Schöpfung in Verbindung treten können. Und die Antwort des Meisters wird immer die gleiche sein. Egal welcher Glauben gelebt und vertreten wird.

In Harmonie! Denn Schöpfung ist Harmonie. Sind wir in Harmonie, sind wir mit der Schöpfung direkt verbunden und können mit unserem Geist auf diese Schöpfung, in dieser Harmonie, einwirken. Dann wird uns aber auch bewusst, das es es noch größere Geister, Gedanken, über uns geben muss. Geister die gleiches tun. Wie sonst könnte Schöpfung entstehen, die sich unserem Zugriff entzieht? Geisteskräfte deren Gedanken alles um uns herum erschaffen haben? Die auf uns einwirken! Und die auf den gleichen Gesetzmäßigkeiten aufbauen, die aus der gleichen Quelle kommen. Es sind die gleichen Kräfte, nur sehr, sehr viel größer. Und so kann man mit diesen in Verbindung treten!

Ich war, in letzter Zeit, und bin es noch, ziemlich angeknockt. Das Schreiben fällt mir schwer.

Ab und an treffe ich mich mit Schicksalsgenossen. Wir reden, spazieren und reden.

Zu einem dieser Schlaganfallpatienten hat sich eine echte Freundschaft aufgebaut.Es war ein stürmischer Tag an dem wir auf dem Deich spazieren gingen und die stürmische See betrachteten

Wir sprachen über das große Interesse das die Menschheit an den wesentlichen Lebensfragen haben. Den großen Drang mehr über die eigenen inneren Kräfte zu erfahren.

Unterhielten uns über die steigende Sehnsucht sich selbst, zu erkennen und unser Verhältnis zum Unendlichen. Die Frage nach dem Wert des Strebens nach den Dingen. Was nützt das Ding, wenn man regungslos und hilflos in seinem Bett liegt und nichts davon wahrnehmen kann?

Worin liegt der Wert eines Dings dann?

Während wir uns unterhielten viel uns eine Diskrepanz auf. Denn trotz einer so großen geistigen Freiheit wie noch nie zuvor in der gesamten Menschheitsgeschichte, entfernen wir uns je mehr wir wissen, als Menschheit in unserer Gesamtheit von dieser Harmonie immer mehr! Nichts könnte das besser bestätigen als die aktuellen Ereignisse.Aber warum ist das so? Was macht Wissen mit uns Menschen? Der Eindruck scheint sich zu bestätigen das Wissen der Gesamtheit mehr schadet, als es nützt.

Wir fanden keine wirkliche Antwort, entwickelten verschiedene Theorien, mehr aber auch nicht.

Die moderne Wissenschaft beweist uns immer wieder das die Welt wie wir sie wahrnehmen können nur ein Bruchteil dessen ist, was sie wirklich ausmacht.

Ich habe dieses Beispiel schon einmal gebraucht. Andererseits verhält sich diese aber auch oft wie ein Mensch der das erste mal aus einer Höhle in das Sonnenlicht tritt und nach einem ersten Rundblick glaubt die ganze Welt zu verstehen.

Wäre es nicht wunderbar, wenn all die großen Menschen und Propheten aus anderen Zeiten, die voller Vorurteile und Menschenverachtender Dogmen waren, und viel sehr viel Unwissenheit, uns Unterstützen uns helfen könnten?

Wie glücklich müsste ein Emmerson, Platon, ein Henry Drummond, Horatio, Marc Aurel, Earl Nightingale, Philon und alle anderen sein, wüssten sie wie weit der Mensch in seinem Denken gekommen ist und wie sehr müssten sie uns dann unterstützen. Aber wer weiß, vielleicht machen sie ja genau das gerade.

Mein Glaube ist;

In der Harmonie bin ich in der Lage, die Kraft und Unterstützung, die besten kraftvollsten und edelsten Eigenschaften in mir hervorzurufen. Und anzuziehen.

Durch meine Erkrankung haben sich all die Bücher die ich vorher schon gelesen habe, zusammengefügt und auf einmal einen für mich neuen Sinn ergeben.

Die Gedanken, die ,ich am häufigsten denke, werden mir im Leben wiederbegegnen. Und mich bis an mein Lebensende begleiten.

Danke für die Aufmerksamkeit!

Alles Gute, Gesundheit, Frieden und Harmonie.

Luke Elljot

Advertisements

Über Luke Elljot - Autor

Bei Beginn des Blogs 2015 war ich um jetzt genau zu sein 53. Ich möchte so über meine persönlichen guten Erfahrungen auf dem Gebiet der Gedankenkraft informieren. Inclusive den natürlichen Rückschlägen. Dazu habe ich auch ein Buch geschrieben: Lutz Jacobs, Gesundheit und Spiritualität. ISBN: 978-3 8442-3669-9 erhältlich beim epubli Verlag. http://www.epubli.de
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Dankbarkeit, Depression, Glaube, Harmonie, Hoffnung abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Lebensfragen © by Luke Elljot

  1. relaxedlive schreibt:

    Hi Luke,
    Beim aktuellsten Beitrag auf meinem Blog geht es um den FRIEDEN.
    Harmonie, die innere Mitte – JA, das vermisse ich auch sehr oft – dieses schneller, höher, stärker, effizienter, immer egoistischer und egomanischer nervt – kostet viel Kraft und Energie.

    Wir, als Gesellschaft und Menschheit, zerstören uns so langsam selbst. Immer mehr Menschen leiden an dieser Entwicklung – wie Du richtig schreibst, es fehlt die Harmonie, die innere Balance, das Gleichgewicht zw. Körper, Geist und Seele.

    Allerdings müssen wir sensiblen, harmoniebedürftigen Menschen anscheinend zur Kenntnis nehmen, dass es immer einige gibt die von MACHT, HASS und GIER getrieben sind und die wahrscheinlich auf Harmonie, Nächstenliebe, Miteinander schlicht und einfach pfeifen …
    Ich habe dazu auch einen Beitrag verfasst – „Gier, Hass und Verblendung sind die Ursachen von Leid“ – würde mich freuen wenn Du gelegentlich auf meinem Blog vorbeischaust und vielleicht den einen oder anderen Kommentar abgibst….

    Luke, ich wünsche Dir viel Kraft, Gesundheit und ein schönes, entspanntes Osterfest.
    Du machst das mit den Aufenthalten in der Natur und mit dem Führen von Gesprächen genau richtig.

    Liebe Grüße aus Österreich, Chris

    Gefällt 1 Person

    • Vielen Dank für Deine Worte. Ich glaube das ich in all den Zeiten nicht viel verändert hat…. an den Menschen…. und wie sie sind.
      Doch das WWW macht die Welt zu einem Dorf. Und DAS denke ich, ist unsere Chance. Es geht mir z.Zt. nicht so gut. Werde aber mal bei dir lesen. Ein frohes Osterfest auch dir. Es ist alles da! In uns!
      Luke

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s