Die Gemeinschaft des schweigenden Verlangens © by Luke Elljot

Immer mehr Menschen, die sich nach Ruhe sehnen. Es sich aber nie einzugestehen wagen. Was soll ich sagen. Ich selber schaffe es auch erst nachdem ich so richtig auf die berühmte Fresse bekommen habe. Also sitz ich hier wiedereinmal bis mitten in die Nacht an meiner Tastatur, und lass es fließen. Also meine Gedanken. Nicht den Alk, oder den Urin. Das habe ich gut unter Kontrolle, zum Glück. Nachdem ich in den ersten etwa 150 Beiträgen vor allem mich selbst therapiert habe. Geht das jetzt. Nicht das andere, ich meines das Schreiben mit den freien Gedanken.

Dafür möchte ich mich auch bei allen bedanken. Für eure Geduld mit mir!

Deswegen gründe ich hiermit eine neue Kirche. Oder besser eine Gemeinschaft. Kirche hört sich so……… an.

Meine Gemeinschaft des schweigenden Verlangens. Wo ginge das besser als hier!

Ich brauche Zeiten in denen ich trivial sein kann. Zeiten in denen ich dumme Sachen sagen kann. Zeiten in denen ich das tun kann, ohne höhnische oder missbilligende Kommentare fürchten zu müssen.Wenn ich das nicht kann verliere ich mein spielerisches Können. Wenn ich das nicht mehr machen kann, verliere ich meine Fähigkeit mich auszudrücken vollkommen.

Wenn ich das nicht mehr kann, verliere ich die Fähigkeit meiner spielerischen Leichtigkeit, oder jugendlichen Unbekümmertheit. Der Begriff „eine Maske tragen“ erfasst nicht annähernd, was dann mit mir passiert.

Oft frage ich mich ob das ein Problem einiger weniger ist. Doch wenn ich mich so umsehe, dann weiß ich das dem nicht so ist. So viele leiden unter diesem immer perfekt sein müssen. Perfekte Kinder, oder Eltern – je nachdem. Perfekte Körper, Perfekte Beziehungen, perfekte Karriere. Immer Erfolg haben zu müssen. Von allem immer nur das beste haben zu müssen. Keine Schwäche haben zu dürfen. Niemals!! Und jederzeit bereit zu sein, andere an die Wand zu nageln, die nicht so perfekt sind wie vermeintlich man selbst.

Und paradoxer weise festzustellen das wir uns genau dadurch immer weiter davon entfernen.

All das hat aber eine Tücke.

Denn von Fehlern die ich nie vor einem anderen ausgesprochen habe, kann ich auch nicht wirklich befreit werden. Denn so habe ich sie nie in die ersten Form der Materialisierung gebracht. Können ansonsten also eben nicht realisiert werden.

Der unausgesprochene Gedanke, gehört dem Geist allein, wer also soll ihn binden, ihn fassen. Um so mehr wird er materialisiert, wenn ich ihn aufschreibe!

Ein Geistiges Gesetz ist;

Wo zwei oder mehrere Menschen mit gleichen Interessen ihre Meinungen über einen Gegenstand austauschen; offen und und bereit Irrtümer einzugestehen die im Laufe der Gespräche erkannt werden können, da wird eine große erfolgreiche Kraft sichtbar.

Jeder der teilnimmt materialisiert seine Worte in einer ersten Geburt, sozusagen, in dieser Welt. Materialisiert ein erstes Modell, das noch bei eventuellen Mängeln verbessert werden kann.

In modern wird das heute „brainstorming“ genannt.

Schon in der Bibel steht das. Steht das geben seliger als nehmen ist. Demnach führt Gedankengeiz zu Armut. So können Gedanken ohne Grenzen ausgetauscht werden, ohne irgend ein Monopol auf irgend etwas. Jeder Mensch gewöhnt sich so daran, jeden Gedanken auf diese weise zu materialisieren.

Wo ginge das besser als hier, in dieser neuen Welt des Internetzes.

Ich gründe hiermit die Gemeinschaft des schweigenden Verlangens.

Es kostet nichts ist unverbindlich, ohne Ausweis oder sonst was. Vor allem ohne irgend einem Gott. Kein Gebetsbuch, ohne Belehrungen, nur meine Gedanken, oder überhaupt Gedanken, vorerst.

Hier könnten wir all unsere Gedanken zusammenbringen. Ein bloggopol sozusagen.

So wird im laufe der Zeit ein imaginäres Gebäude entstehen, einer Kirche verwandt, für alle Menschen, aller Konfessionen und Rassen. Für Menschen jeden alters und aller Berufe. Die ihr tiefstes Wollen der unendlichen Kraft unterbreiten. Und von dieser Kraft Hilfe zur Vollendung ihres Wollens erbitten.

Wenn ich dem Grundgedanken folge, das alles Leben, jedwede Form der Schöpfung von innen nach außen erfolgt, dann ist Schweigen die größte Kraft. Überhaupt wirken die größten Kräfte in der Stille! Man denke nur einmal an den Magnetismus – die Gravitation !

Ich kann stundenlang darüber reden und fabulieren, dass ich in die Kneipe gehen will. Kann Bücher oder blogs darüber schreiben. Aber wir sind uns sicher alle darüber einig, dass ich erst dann dorthinkomme, wenn ich es TUE. Wenn ich im Geist die Bewegung generiere, DIE MICH DORTHINBRINGT!

Was immer ich tue, es liegt allein in meiner Verantwortung. Egal was geschieht, es liegt in meiner Verantwortung.

STOP! Werden jetzt viele sagen! Habe ich selber auch. Was wenn um mich herum plötzlich ein Krieg ausbricht? Dafür bin ich doch nicht für all das Elend und Mord und Totschlag verantwortlich!

Mag sein.

Wenn es uns gut geht und ich dieses privilegierte Leben in Mitteleuropa genießen kann, wo ich mir alles in Eigenverantwortung erarbeiten kann. Ist das dann meine Verantwortlichkeit?

Picken wir uns heraus was uns gefällt.

Es fängt in mir an, in meinem Kopf.

Ich muss erst sein, dann kann ich tun! Es liegt in mir!

Durch meine Erkrankung haben sich all die Bücher die ich vorher schon gelesen habe, zusammengefügt und auf einmal einen Sinn ergeben.

Die Gedanken, die ,ich am häufigsten denke, werden mir im Leben wiederbegegnen. Und mich bis an mein Lebensende begleiten.

Danke für die Aufmerksamkeit!

Alles Gute, Gesundheit, Frieden und Harmonie.

Luke Elljot

Advertisements

Über Luke Elljot - Autor

Bei Beginn des Blogs 2015 war ich um jetzt genau zu sein 53. Ich möchte so über meine persönlichen guten Erfahrungen auf dem Gebiet der Gedankenkraft informieren. Inclusive den natürlichen Rückschlägen. Dazu habe ich auch ein Buch geschrieben: Lutz Jacobs, Gesundheit und Spiritualität. ISBN: 978-3 8442-3669-9 erhältlich beim epubli Verlag. http://www.epubli.de
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gedankliche Ströme, Innere Haltung, Naturgesetze, Schöpferische Energie abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s