Die Welt schöner denken © by Luke Elljot

Vernunft und Erfahrung

Die Fähigkeit des Menschen aus Vernunft und Erfahrung neues zu erforschen und zu entdecken begründet den Großteil unseres Wohlstandes und unseres Wissens und lässt sich darauf zurückführen. Seit etwa 400 Jahren. Als Francis Bacon diese systematische Form der Forschung entwickelt hat, wurde vieles was früher mit fixen Theorien erklärt wurde, oder mit religiösem Eifer, oder tiefgreifenden philosophischen Betrachtungen, . mittels dieser Vorgehensweise entschlüsselt und von überflüssigem Pathos befreit.

So hat sich eine neue Weltreligion entwickelt, in der alleine die Behauptung das es wissenschaftlich bewiesen ist oft schon reicht, um es kritiklos hinzunehmen.

Oder anders herum könnte göttliches Manna vom Himmel fallen, wenn es nicht von Dr.´s und Proffessor´s, also unseren Intellektuellen Eliten untersucht würde, und für gut befunden, von den allermeisten Menschen nicht angerührt würde.

Ich denke das wie immer, in der Mitte die Wahrheit liegt.

Die althergebrachte Denkweise ist es, sich mit dem Los zu bescheiden, das uns gegeben ist. Doch wir wissen heute, das dem nicht so ist. Gemäß dem Gesetz von Ursache und Wirkung und unserer, meiner deiner, ihrer Gedankenkraft, müssen wir verinnerlichen, das wir ein Anrecht auf das Beste haben.

Und dieses Wissen basiert mittlerweile auf empirischer Forschung.

Denn wir sind eins mit der Schöpferischen Ursubstanz, die auch diesen Planeten erschuf. Aus den selben Partikel, die schon seit Jahrmillionen auf diesem Planten existieren, setzen sich unsere Körper zusammen. Der Unterschied ist lediglich der uns erfüllende lebendige aktive Geist. Der sich von jedweder Materiellen Ebene unterscheidet, und sich von dieser aus betrachtet auch nicht erfassen, oder erklären lässt.

Wenn wir alle anfangen bewusst und Konstruktiv zu denken, dann könnten wir unbegrenzte Erfolge erzielen.

Wir müssten es nur tun!

Wenn wir alle ein mentales Ideal erschaffen könnten, losgelöst von den eigenen Befindlichkeiten, was könnten wir dann in dieser Welt erschaffen.

Einzelne große Denker, wie z.B. Gandhi, Martin Luther King oder auch Nelson Mandela haben es beweisen. Es ist also möglich.

Man stelle sich nur einmal vor es gäbe 1000 oder 100.000 davon. Oder Millionen! Das wäre ein Sturm der alles aktuelle Elend wegfegen würde. Wir müssen es nur glauben und tun!

Heute unterschreibe ich nicht mit meinem Nickname.

Die Gedanken, die ,ich am häufigsten denke, werden mir im Leben wieder begegnen.

Danke für die Aufmerksamkeit!

Alles Gute, Gesundheit, Frieden und Harmonie.

LutzS. Jacobs

Advertisements

Über Luke Elljot - Autor

Bei Beginn des Blogs 2015 war ich um jetzt genau zu sein 53. Ich möchte so über meine persönlichen guten Erfahrungen auf dem Gebiet der Gedankenkraft informieren. Inclusive den natürlichen Rückschlägen. Dazu habe ich auch ein Buch geschrieben: Lutz Jacobs, Gesundheit und Spiritualität. ISBN: 978-3 8442-3669-9 erhältlich beim epubli Verlag. http://www.epubli.de
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Innere Haltung, Inspiration, Schöpferische Energie abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s