Mein Blog ist gewachsen.Dank Euch allen. Und ich mit. Danke!!

Das folgende habe ich gerade auf meiner Startseite „über diesen Blog“, veröffentlicht.

November 18.2016

Ich habe in den letzten Tagen meine ersten Blogbeiträge teilweise durchgelesen und möchte etwas dazu sagen. Dreißig Jahre Therapeut lassen sich nicht verleugnen. Einige der Beiträge habe ich mit der Unterstützung von Fachbüchern geschrieben. Über Psychologie, oder die Zusammenhänge philosophischer Betrachtungen und Medizin – wo kommt Medizin her. Ursprung der Heilkunst etc.  Und genau so kommen manche Artikel auch rüber. Ich werde sie lassen wie sie sind. Ich hab sie so geschrieben, sie bleiben so. Waren für mich selber heilend. Vielleicht auch für euch.  Aber etwas trocken sind meine Augen doch geworden  :-). Interessant sind sie alle mal. Außerdem war ich im Schreiben ungeübt. Auch das merkt man.

Trotzdem viel Spaß beim Lesen.

September 23.2016

Die Gedanken, die ,ich am häufigsten denke, werden mir im Leben wieder begegnen.

Danke für die Aufmerksamkeit!

Alles Gute, Gesundheit, Frieden und Harmonie.

Luke Elljot

Advertisements

Über Luke Elljot - Autor

Bei Beginn des Blogs 2015 war ich um jetzt genau zu sein 53. Ich möchte so über meine persönlichen guten Erfahrungen auf dem Gebiet der Gedankenkraft informieren. Inclusive den natürlichen Rückschlägen. Dazu habe ich auch ein Buch geschrieben: Lutz Jacobs, Gesundheit und Spiritualität. ISBN: 978-3 8442-3669-9 erhältlich beim epubli Verlag. http://www.epubli.de
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Dankbarkeit abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s