Der Glauben an Amulette, und Reliquien © by Luke Elljot

Warum sollen Amulette oder Reliquien sich zum Beispiel nur auf Marienstatuen oder ein kleines goldenes Kreuz an einer Kette um den Hals, oder einen bestimmten Schlüßelanhänger begrenzen.

Warum nicht auch der Mercedes vor der Tür, oder das i-phone in der Tasche.

Viele Menschen, zu denen ich auch gehöre, glauben daran, das der „Atem“ eines Besitzers in dem Ding weiterlebt, das er besessen hat.

Sehr deutlich zu bemerken ist das, wenn man Wohnungen von Verstorbenen betritt. Ich musste dies leider einige male tun. Wenn man den Atem dieser Menschen in dessen Wohnung noch spürt.

Liegt es wirklich nur daran, weil die Dinge so sind, wie der, oder die Verblichene sie zuletzt verlassen hat? Sein letztes Tun also quasi aufgezeichnet wurde?

Das Eltern das Zimmer ihres Kindes das ausgezogen ist zunächst nicht verändern, um den Geist ihres Kindes noch zu erhalten der noch in ihrer Wohnung liegt. Oder die Kinderzeichnungen die ein Leben lang aufbewahrt werden? In denen etwas wohnt, was so schmerzlich vermisst wird?

Es muss ja nicht immer gleich der Tod sein!

Ich glaube fest, das Gedanken Manifestationen des universellen Geistes sind. Und das ein Gedanke den ich oft und lange genug festhalte, mit dem entsprechenden Gefühl versehen, Realität werden kann.

Warum sollte es mir dann nicht möglich sein, meine Gedankenkraft auf Dinge wie einen Talisman, oder ein Amulett einzuprägen.

Zu diesen Menschen zähle ich mich eindeutig! Ich habe vollkommenes Verständnis dafür, Kinder-reliquien aufzubewahren. Auch wenn ich es nie getan habe! Wenn ich meine drei Töchter anschaue (25, 22 und 17), denke ich aber oft darüber nach das ich es hätte auch tun sollen.

Wer diesen ganzen Blog gelesen hat und sich zum Beispiel an den Artikel die Bausteine des Lebens erinnert, der wird verstehen das ich nicht nur daran Glaube, sondern das es für mich eine Absolute Realität ist. Ich präge mein Umfeld mit meinen Gedanken. Warum also, sollte ich nicht auch die formlose Substanz des universellen Geistes prägen können. Mit meinen Gedanken!

Und natürlich ist es auch so, das die Qualität dieser Gedanken ausmacht, was diese in diesen Gegenständen, in allen Dingen bewirken!

Musst du dir Gott erst beweisen?Zündet man eine Fackel an um die Sonne zu sehen?“ chin. Sprichwort

Das die allermeisten Reliquien keine Wunder, vollbringen können (an die ich im übrigen auch glaube) liegt einzig daran, das die meisten Gedanken die an diese gerichtet sind, von selbstsüchtigen Wünschen getragen werden.

Ein Beispiel;

Es es ist ein Unterschied ob ich für das Wohl eines anderen bete um dessen Wohle Willen, oder damit ich mir nicht mehr so viele Sorgen um ihn machen muss!

Und ehrlicher weise unterstelle ich bei den allermeisten Menschen egoistische selbst-bezogene Motive. Denn so verhalten sich die allermeisten Menschen auch! Warum sollten sie also anders denken!

Ein Wunsch, ist der erste Ausdruck der universellen Kraft. Ist er, genau wie diese Kraft, unpersönlich und von Liebe getragen, wird er Wunder vollbringen.

Auch das Internet ist solch eine Reliquie oder Amulett, oder Talisman. Beziehungsweise das Handy, Tablett oder der Laptop. Denn auch dort werden Wünsche zum Ausdruck gebracht. Gedanken eingeprägt! Ein kleiner universeller Geist, sozusagen! Welche Bedeutung hat dein Gerät für dich? Wer sieht in seine Handy schon nur ein lebloses Ding aus verschiedenen Grundstoffen. Die allermeisten sehen es doch als eine Erweiterung der eigenen Person.

Nichts anderes ist ein Talisman. Mit dem wir bestimmte geistige Dinge verbinden.

, Gedanken zu jedem nur möglichen Thema werden im Internet eingebracht. Auch wenn es an sich paradox ist, selbst die aller geheimsten Träume und Wünsche!

Vor allem das alles nichts taugt, oder einen Sinn hat. So dient dieser Talisman der Kultur des sich allem verweigern, weil alles sowieso Mist ist. Die Illuminaten die Welt beherrschen. Das alles Zugrunde oder zum Teufel geht.

Zum einen ist das dann doch bloß die eigene Legitimation, der eigene Freibrief zur vollkommenen untätigen Unfähigkeit. Wozu sich um irgend etwas bemühen, wenn doch alles den Bach runter-geht.

Denn nichts geht zum Teufel , alles geht zu Gott, um in diesem Kontext zu bleiben!

Damit bin ich wieder bei der Religion der Kleider. Allerdings dieses mal bei den Kleidern die ich in meinem Geist trage.

Ziehe ich im Geiste die Kleider des Bettlers an, nehme ich auch seine unterwürfige, angstvoll bangende Demut an. Ziehe ich die sauberen Kleider eines bedeutenden, liebevollen Menschen an, nehme ich auch dessen Haltung ein! Erfülle alles was mich umgibt, mit diesen Gedanken, mit diesen Gefühlen!

So erfüllen meine Gedanken, als mentale Kleider meine Haltung von innen, reale Kleider von außen. Aber letztendlich ist beides nötig. Bekleidung ist also im weitesten Sinne alles mit dem ich mich umgebe. Alle realen Dinge, wie Reliquien, Amulette, Kirchen, Vereine, Kleidung, Autos, Häuser, etc. etc. etc. sind nur eine Erweiterung meiner selbst.

Von uns selbst!

ALLES beginnt IN UNS!

Alles außerhalb ist Schein! Ich gebe dieser materiellen Realität erst einen bestimmten Wert, einen bestimmten Sinn, eine Bedeutung, wenn ich das nicht mache, steht da einfach nur ein Haufen Rohstoffe in der ebenfalls aus Rohstoffen gefertigten Garage, während ich in meinem Bett liege und Welten erträumen.

Wenn ich es so will.

Die Gedanken, die ,ich am häufigsten denke, werden mir im Leben wieder begegnen.

Alles Gute. Gesundheit, Frieden und Harmonie!

Luke Elljot

Advertisements

Über Luke Elljot - Autor

Bei Beginn des Blogs 2015 war ich um jetzt genau zu sein 53. Ich möchte so über meine persönlichen guten Erfahrungen auf dem Gebiet der Gedankenkraft informieren. Inclusive den natürlichen Rückschlägen. Dazu habe ich auch ein Buch geschrieben: Lutz Jacobs, Gesundheit und Spiritualität. ISBN: 978-3 8442-3669-9 erhältlich beim epubli Verlag. http://www.epubli.de
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Innere Haltung, Manipulationen, Spiritualität abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s