Nur glauben was man kennt und beweisen kann, oder WISSEN IST MACHT? © by Luke Elljot

Die Sklaverei der Wissenschaften / Religionen….  und der Dogmen. Dogmen, der grösste Feind des freien Glaubens.

Ich glaube an nichts! Ist an und für sich schon Paradox. Ich glaube an nichts.

Eine meiner Hauptaufgaben in der Erziehung meiner drei Töchter habe und sehe ich darin, ihnen zu vermitteln Eigenständig, Autark zu sein. Jedem seine „eigene Meinung“ (anderes Wort für „Glaube“) zu lassen und gegebenenfalls auch darüber nachzudenken, ob und inwieweit es für sie relevant ist und sich dann ihre Meinung selber zu bilden. Auch wenn es eine andere ist, als die, die ich vertrete.

Einen Spruch den ich oft gemacht habe und den sie sich wirklich eingeprägt haben ist.

Druck, erzeugt Gegendruck!

Ist ein Naturgesetz, hätte ich mir selber öfter mal in mein Posiealbum schreiben sollen.

Es ist eben leichter andere zu belehren, als sich selber. Hier will ich aber  niemanden belehren. Es sind meine Gedanken die ich der Öffentlichkeit preisgebe!

Zurück zum Thema.

Die moderne Wissenschaft (wie die der Relativitätstheorie, Quantenphysik String- oder Quarkmodell.Und noch neuere Richtungen), hat die alten Religionen, mehr oder weniger abgelöst. Mit nicht weniger konsequenten Dogmen. Und immer mehr Überlappungen in der Beweisführung, vor allem in der Argumentation!

Ich folge der modernen Wissenschaft nicht, oder dem allgemeinen Wissen, der allgemeinen „Meinung“ und habe einen anderen „Glauben“. Werde in den entsprechenden „Communitys“ ebenso Stigmatisiert, wie früher in der Kirche.

Gut es wird keiner mehr verbrannt.

Aber denken wir nur an die ganzen Verschwörungstheoretiker. Egal aus welcher Richtung, bei denen immer irgendwelche (oft imaginäre) andere schuld sind. Die sich mit allem möglichen beschäftigen, nur immer weniger mit sich.

Ich habe mein Wissen nicht neu erfunden. Ich habe mir vieles abgeleitet. Mir meine eigenen Gedanken gemacht, hinzugefügt oder weggelassen und dann aufgeschrieben.

Habe über die neuesten physikalischen Theorien gelesen, ebenso Descartes, Leibnitz, Hegel, Spinoza, Schopenhauer, Aristoteles, Hypokrates, Konfuzius oder Laotse, Emmerson., Einstein, Drummond, Marc Aurel, und noch einige andere (allerdings lange nicht alle Werke der genannten und ungenannten) gelesen. Hinzugefügt und auch weggelassen. Das Kybalion, auch die Bibel und den Thalmud oder den Koran. Mir egal wenn jetzt einige sagen…. aber da fehlt doch …… deren Meinung. Dazu kommen eine Menge Medizinbücher über Klassische Medizin Chirurgie, Orthopädie (heißt übrigens das sitzend Kind), Neurologie/Psychologie, innere Medizin Pädiatrie, oder Geriatrie, ebenso über Palliativmedizin. Biochemie, Philosophische Medizin wie z.B. den gelben Kaiser. Und andere alternativmedizinische Richtungen (Meridianmedizin, Akupunktur, Homöopathie usw.) Wobei ich selber diese Trennungen nicht mache! Eben über Medizin!

Deswegen habe ich nicht mehr Recht oder so, als andere. Ich habe mich mit dem Thema beschäftigt, dann Nachgedacht und dann…… selber erfahren.

Ich habe bis jetzt alles gelesen was mich spontan interessiert hat. Die Bücher die mir noch fehlen, werden wenn es denn so sein soll, zu mir kommen!

Es ist wirklich ein Wunder! Bei all dem Wissen, was wir heute haben, gibt es immer noch Menschen die behaupten „RECHT“ zu haben und anderen dieses Recht aberkennen.

ES GIBT KEIN RECHT HABEN!!

ES GIBT NUR GLAUBE!! Heute mehr denn je.

Unglaublich, oder? Aber das einzig beständige ist die Veränderung!

Ein Zitat von Konfuzius zu diesem Thema habe ich schon publiziert!

Die Gedanken, die ,man am häufigsten denkt, werden uns im Leben wieder begegnen.

Entschuldigung, aber……..

Ich habe diesen Drang in mir über das zu reden was ich in der Zeit gesehen und erlebt habe, als ich kaum Kontrolle über meinen Körper hatte. Seit dem bin ich ein anderer geworden.

Es ist alles da!

Ich möchte anderen damit helfen, deswegen – Bitte teilen sie diesen Blog.

Danke, danke, danke dafür.

Alles Gute. Gesundheit, Frieden und Harmonie!

Luke Elljot

Advertisements

Über Luke Elljot - Autor

Bei Beginn des Blogs 2015 war ich um jetzt genau zu sein 53. Ich möchte so über meine persönlichen guten Erfahrungen auf dem Gebiet der Gedankenkraft informieren. Inclusive den natürlichen Rückschlägen. Dazu habe ich auch ein Buch geschrieben: Lutz Jacobs, Gesundheit und Spiritualität. ISBN: 978-3 8442-3669-9 erhältlich beim epubli Verlag. http://www.epubli.de
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Glaube, Innere Haltung, Manipulationen, Wissen und Phantasie abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s