Ich habe lange über Zitate nachgedacht! © by Luke Elljot

Ich finde ja eigentlich dass die meisten Zitate missbraucht werden. Wenn diejenigen die sie gesagt, oder geschrieben haben wüssten, in welchen Zusammenhängen sie zitiert werden, würde sie sich vermutlich weigern jemals zu reinkarnieren. Das war meine Meinung! Und ist es im Grunde genommen noch! Die meisten benutzen diese Zitate nur, um nicht selber denken zu müssen. Das finde ich sehr traurig. Egal welches Geschlecht, egal welches Alter.

Ich selber habe auch Anleihen genommen. Mögen andere über mich urteilen. Die Zeit wird es zeigen.

Jetzt habe ich ein altes Notizbuch von mir gefunden. Ich habe angefangen es zu schreiben, als ich geheiratet habe und meine erste Tochter auf die Welt kam, die sehr, sehr krank als Säugling war.

Ich habe damals ein Gedicht für sie geschrieben. Es gehört ihr, es bleibt bei ihr! Wenn sie will, wird es veröffentlicht. Ich werde sie nicht fragen!

Zitate! In dieser Kladde stehen Zitate von vielen wirklich großen Frauen und Männern.

Mein Gedicht steht auch drin.

Volksweisheiten, William Ernest Henley, Konfuzius, Emmerson, Talmud, Thomas Carlyle, Demokrit, Iingrid Betancourt, Vaclav Havel, Mutter Theresa, William James und viele andere.

Ich werde diese hier ab sofort mit einfließen lassen. Denn ich habe beim lesen dieser alten Aufzeichnungen, geweint. Selten habe ich mich Menschen so nah gefühlt!

Nicht das ich mich ihnen gleich stellen will. Weil mich ihre Worte so berührten.

Danke!

Immer wieder sage ich, und ich werde nicht müde es zu wiederholen! Lest weg wenn ihr wollt. Was ich selber erfahren habe ist; Die Gedanken, die ,man am häufigsten denkt, werden uns im Leben wieder begegnen.

 

„Seit meinem Schlaganfall habe ich diesen Drang in mir über das zu reden was ich in dieser Zeit gesehen und erlebt habe, als ich kaum Kontrolle über meinen Körper hatte.

Das Leben ist der goldene Honigtopf, der uns jeden Tag über den Kopf geschüttet wird…. nur wir sehen es nicht! Wir brauchen uns um nichts zu sorgen. Jeden Moment eröffnet es sich uns, bietet uns alles dar!“

Bitte teilen sie diesen Blog. Danke, danke, danke dafür.

Alles Gute. Gesundheit, Frieden und Harmonie!

Luke Elljot

 

Advertisements

Über Luke Elljot - Autor

Bei Beginn des Blogs 2015 war ich um jetzt genau zu sein 53. Ich möchte so über meine persönlichen guten Erfahrungen auf dem Gebiet der Gedankenkraft informieren. Inclusive den natürlichen Rückschlägen. Dazu habe ich auch ein Buch geschrieben: Lutz Jacobs, Gesundheit und Spiritualität. ISBN: 978-3 8442-3669-9 erhältlich beim epubli Verlag. http://www.epubli.de
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s