Ich hatte einen Einbruch. © by Luke Elljot

Für drei Tage habe ich meine Linie verloren und bin in alte Gewohnheiten zurückgefallen, was nicht so schön war.
Doch dafür habe ich etwas anderes gefunden!

Ich werde ab jetzt anders vorgehen. Weniger systematisch und eher impulsiv und Intuitiv. Was wahrscheinlich zur Folge haben wird das ich mich sicher öfter einmal wiederholen werde. Bis jetzt habe ich mich hinter dieser aufgesetzten Form zu schreiben sicher auch etwas versteckt. Doch dadurch habe ich auch an Sicherheit gewonnen. Werde es ab jetzt mehr über meine Tagesaktualitäten schreiben, aber auch die vorherigen Themen behandeln und noch ausarbeiten.

Diese sehr allgmein gehaltene Form habe bis jetzt ich auch gewählt, um in diesem extrem offenen Forum, mich nicht zu sehr preis zu geben. Oder auch weil ich oft nicht wusste wie ich es schreiben soll. Aber alles was ich geschrieben habe bin ich. Habe ich wahrgenommen. Aber wie schreibt man über so etwas? Dann habe ich einige Bücher in die Hand bekommen und meine Erlebnisse, und Gedanken wiedergefunden. Zum Teil so präzise beschrieben, das ich geweint habe.

Da war dann der Gedanke geboren. Diese Bücher werden meine Plattform werden für meinen Blog. Alles weitere wird sich entwickeln.

Was ich aber jetzt, in den letzten Tagen, gefunden habe ist Gewissheit! Durch meinen Einbruch habe ich meine eigene neue Gedankenwelt verloren, bin zurückgefallen in diese alte Welt.  Für zwei Tage. Ich habe es körperlich gespürt! Es hat mich verändert. All das worüber ich schreibe und geschrieben habe und auch noch schreiben werde, lebt! Es ist ein lebender Körper der uns umgibt!!

Es ist da! Es war keine Einbildung als ich so krank war!

Es ist da!

Ich kann nur hoffen das möglichst viele lesen was ich hier schreibe, oder andere Bücher die sich damit befassen. Denn unser Leben gewinnt dadurch. Egal wo, egal wer, egal wie alt! Jeder gewinnt dadurch an Lebensqualität. Es steht ja jedem frei wie er / sie es macht. Und wenn es viele machen, gewinnt diese Welt, gewinnen alle Menschen, gewinnt diese Welt.

So wie es im „Halsband der Taube“ steht.

Es gibt keinen Gott. Zumindest nicht so, wie wir es im herkömmlichen Sinn interpretiert haben. Aber es gibt einen lebenden Geist!

Liebe, oder Harmonie! Sie ist der alles beherrschende, machtvolle, Leben spendende Faktor in unserem Universum! Alles natürliche ist Harmonie.
Und noch einmal möchte ich sagen und mich gnadenlos wiederholen;

“ Es ist alles da. Wir brauchen uns um nichts zu sorgen. Es ist der goldene Honigtopf, der uns jeden Tag über den Kopf geschüttet wird…. nur wir sehen es nicht! Wir brauchen uns um nichts zu sorgen. Es ist alles da!“

Bitte teilen sie, teilt diesen Blog. Danke, danke, danke dafür.
Alles Gute. Gesundheit, Frieden und Harmonie!
Luke Elljot

Advertisements

Über Luke Elljot - Autor

Bei Beginn des Blogs 2015 war ich um jetzt genau zu sein 53. Ich möchte so über meine persönlichen guten Erfahrungen auf dem Gebiet der Gedankenkraft informieren. Inclusive den natürlichen Rückschlägen. Dazu habe ich auch ein Buch geschrieben: Lutz Jacobs, Gesundheit und Spiritualität. ISBN: 978-3 8442-3669-9 erhältlich beim epubli Verlag. http://www.epubli.de
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s